In einem spannungsgeladenen Kampf unterlag die KG dem TSV Ehningen in der vollen KSV Halle mit 13:24 Punkten.

In der Gewichtsklasse bis 55 kg (FR) sahen die Zuschauer einen farbigen Kampf, bei welchem unser Nachwuchstalent André Wuchenauer beim Stand von 8:8 Punkten gegen den Ehninger Alexander Mutz die Nase vorn hatte. André zeigte einen hervorragenden Kampf.

Bis 120 kg (GR) lief Lars-René Schmidt gegen den 30 kg schwereren Maximilian Walser in eine Schleuder und ging auf die Schultern. Dominic Schumny (60 kg GR) hatte gegen Constantin Bulibasa einen schweren Stand. Bei einem Stand von 7:0 Punkten für Bulibasa musste Dominic trotz heftiger Gegenwehr auf die Schultern. In der Gewichtsklasse bis 96 kg im freien Stil hatte es Falk Bollinger mit dem Württembergischen Meister Bastian Bentz zu tun. Falk zeigte einen beherzten Kampf, musste jedoch nach knapp

3 Minuten die Überlegenheit Bastians anerkennen. Bis 66 kg im freien Stil musste Joshua Übelhör gegen Samuel Siegel antreten. Nach 6 Minuten Kampfzeit hatte Joshua den 7:2 Punktsieg (Wertung 3:1) eingefahren. Somit lag die KG bereits zur Pause mit 5:14 Punkten hinten. Nach der Pause hatte Lasha Gorbadze (84 kg GR) mit dem 3. platzierten der DM 2012 Daniel Vollmer einen unbequemen Gegner. Lasha kämpfte hervorragend und lies bei seinem 9:0 Punktsieg Daniel Vollmer keine Chance. In der Gewichtsklasse bis 66 kg im Griechisch – Römischen Stil hatte Martin Weikert mit Michael Widmayer einen starken Gegner. Martin musste die Überlegenheit von Michael nach 5:25 Minuten anerkennen. Hayk Karapetyan für die KG Unterelchingen/Bellenberg (84 kg FR) machte mit Kai Rösch kurzen Prozess. Nach knapp 2 Minuten war der Sieg für Hayk mit 14:0 Punkten klar. Mathias Krauter (74 kg FR) hatte mit Lars Platter den ehemaligen deutschen Jugendmeister zum Gegner. Trotz seiner gewohnten Ringerweise kam Matze mit seinen Beinangriffen nicht durch und musste eine 1:3 Punktniederlage hinnehmen. Im letzten Kampf des Abends hatte es Kevin Schweter (74 kg GR) mit dem polnischen Meister Przemyslaw Kraczkowski zu tun. Trotz guter Ringweise und heftiger Gegenwehr musste sich Kevin, obwohl er Kraczkowski kurz auf den Schultern hatte, mit 4:18 Punkten geschlagen geben.

Am Ende verlor die KG Unterelchingen/Bellenberg den Vergleich mit dem TSV Ehningen mit 13:24 Punkten. Trotzdem werden die Ringer der KG den Kopf nicht hängen lassen und weiter an sich arbeiten, um die nächsten Kämpfe erfolgreich zu gestalten.