Nach dem guten Saisonauftakt der 2. Mannschaft des KSV in der letzten Woche, musste sie nun eine Heimniederlage gegen die 2. Mannschaft des SV Ebersbach hinnehmen.

 In der Vorrunde konnte nur Siegfried Steck seinen Kampf gegen den Schwergewichtler Klaus Turzer mit einem Schultersieg gewinnen. Obwohl die Duelle umkämpft waren und zeitweise zugunsten des KSV standen, gingen die Punkte mit 4: 16 an die Gäste. In der Rückrunde verlor Jonas Wuchenauer seinen Kampf erneut gegen Henri Früh, ebenso wie Ilias Bennani nach einer guten Leistung gegen Gheorghe Zaharia, Max Lenz nach einer Unachtsamkeit gegen Nikolaos Papadopoulos, sowie Michael Burger gegen Markus Ganssloser.

Die Punktsiege von Maximilian Besser gegen Steffen Wagner und Kevin Schweter gegen Oleg Roth und der klare Schultersieg von Falk Bollinger sorgten für eine Verbesserung des Punktekontos, doch letztendlich ging der Gesamtsieg an die Ringer des SV Ebersbach mit 12:27 Punkten.