handball a

mJB-Quali

HSG Langenau-Elchingen

TSG Söfingen

12:13

mJB-Quali

HC Hohenems

HSG Langenau-Elchingen

14:15

mJC-Quali

HC Hard

HSG Langenau-Elchingen

14:17

mJC-Quali

HSG Langenau-Elchingen

HC Hohenems

10:8

mJC-Quali

HSG Friedrichshafen-Fischbach

HSG Langenau-Elchingen

9:12

Berichte

Männliche B-Jugend, Qualifikationsrunde

HSG Langenau-Elchingen - TSG Söfingen                     12:13

HC Hohenems - HSG Langenau-Elchingen                    14:15

3. Platz für mB-Jgd. in der Bezirksqualifikation

Im Bezirk Bodensee/Donau wurden an den letzten zwei Wochenenden bei zwei Vorqualiturnieren die 3 Teilnehmer ausgespielt, die eine Startberechtigung zur HVW-Quali erhalten. Dabei erreichte die B-Jugend einen respektablen und mit der neu formierten Mannschaft, nicht unbdingt zu erwarteten 3.Tabellenplatz, der zu 2 Qualifikationsrunden auf Verbandsebene, gegen Vertreter aus den 8 Handballbezirken Württembergs, berechtigt. Diese findet am 20. Mai und ggf. am 25. Juni statt. Die Spielorte sind noch nicht bekannt. Von insgesammt 5 Spielen konnte die HSG 3 Spiele gewinnen und hat damit unabhängig vom Ausgang der HVW-Quali bereits eine sicheren Starplatz in der Bezirksliga Bodensee/Donau.

Es spielten für die HSG: Allgeier Patrick und Philipp, Bosch Joel, Diebolder Silas, Denzel Andreas, Erhardt Tobias, Junghans Florentin, Lenz Tom, Mack David, Martin Simon, Schick Jonas und Wuchenauer Jacob.

Männliche C-Jugend, Qualifikationsrunde

HC Hard - HSG Langenau-Elchingen                              14:17

HSG Langenau-Elchingen - HC Hohenems                    10:8

HSG FN-Fischbach - HSG Langenau-Elchingen            9:12

Erfolgreiche erste Qualirunde am Bodensee!

Am Samstag stand die erste Qualifikationsrunde in der männlichen C-Jugend des Bezirks Donau- Bodensee an. Die HSG Langenau/Elchingen traf dabei aúf die Mannschaften des Gastgebers HSG Friedrichshafen/Fischbach und die beiden österreichischen Mannschaften aus Hohenems und Hard.

Bereits im ersten Spiel gegen den Nachwuchs des österreichischen Erstligisten Alpla Hard legten die HSGler in den ersten Minuten mit 6:0 Toren einen furiosen Start hin. Im weiteren Verlauf konnte der Gegner zwar noch aufholen, aber zum Schlußpfiff stand ein 14:17 für die neu formierte C-Jugend des Jahrgangs 2003/2004 zu Buche.

Auch im zweiten Duell gegen den HC Hohenems setzte sich unsere HSG mit 10:8 am Ende durch. Damit war das vom Trainergespann Führle/Mannes vorgegebene Minimalziel zweiter Platz und damit Qualifikation für die Bezirksliga bereits erfüllt und man konnte somit gelassen in das letzte Spiel gegen den ebenfalls ungeschlagenen Gastgeber und Favoriten FN/Fischbach antreten. In diesem Spiel um den Gruppensieg konnten die Langenau/Elchinger in der ersten Hälfte der 25-minütigen Spielzeit noch einigermaßen mithalten, aber als die Kräfte nachließen und 5 Minuten vor Schluß die HSG mit 4:8 Toren im Rückstand lag, schien für alle Zuschauer das Spiel bereits entschieden. Nicht jedoch für die "Jungen Wilden", die sich Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung Tor- um Tor wieder ins Spiel zurückkämpften und schließlich den von den mitgereisten Fans viel umjubelten Ausgleich schafften, den man dann mit vollem Körpereinsatz bis zum Schlußpfiff verteidigte.

Aber es war doch noch nicht Schluß, aufgrund der Punktegleichheit nach der reguläreren Spielzeit mußte das finale 7m Schießen über das Spiel und letztlich über den Gruppensieg entscheiden. Die HSGler zeigten sich dabei besonders nervenstark und brachten alle ihre drei ersten 7m im Tor unter, während Friedrichshafen-Fischbach jeweils an unserem Torhüter scheiterte. Als dann der entscheidende vierte 7m verwandelt wurde, kannte der Jubel keine Grenzen mehr und es hallte Auswärtssieg, Auswärtssieg durch die Friedrichshafener Halle bevor dann mit lauter strahlenden Gesichtern die Heimreise vom Bodensee angetreten wurde.

Hervorzuheben bleibt neben der tollen Moral der Truppe und der geschlossenen Mannschaftsleistung insbesondere die Klasseleistung der beiden Torhüter Nick Schuldes und Nico Bucher , die mit ihren Paraden und den gehaltenen 7m die Basis für den phantastischen Erfolg bildeten.

Die HSG spielte mit: Nick Schuldes, Nico Bucher (beide Tor), Moritz Führle, Julian Jauch, Richard Kocjan, Jonathan Lang, Leon Lik, Josef Mayer, Jonas Radike, Laurin Schlaupitz, Pirmin Gerhardt und Tobias Huber.

Vereinsmitglied werden

Fotolia 47198012 XSWerden Sie noch heute Vereinmitglied und provitieren Sie von den zahlreichen Abteilungen des KSV Unterelchingen - für Sie und ihre Familie.

Günstiger als jedes Fitnesstudio!

mehr dazu...

Fitnesstraining im Alter - Wer rastet, der rostet

Fotolia 47198029 XSGesund und in Würde altern – und dabei die im Alltag relevante Eigenständigkeit bewahren. Tatsache ist, dass wir alle älter werden und diesen Prozess nicht aufhalten können. Im Verein gemeinsam Fit bleiben.

 

Jugend im Verein

Fotolia 54569177 XSDie Jugendarbeit im Verein ist ein wichtiger Aspekt für den Erhalt des Vereins. Die Jugend ist unsere Zukunft!

Zum Seitenanfang