Handball

handball a

Ergebnisse Kempa Final Four

Halb-Finale

HSG Langenau-Elchingen

TSV Schmiden

35:30

Halb-Finale

VfL Kirchheim/Teck

HV RW Laupheim

21:24

Finale

HSG Langenau-Elchingen

HV RW Laupheim

25:33

Volles Haus beim Kempa Final Four in der Pfleghofhalle

Einen tollen Auftakt in das Handballjahr erlebten die Zuschauer und Fans am Samstag beim Kempa Final Four um den HVW Pokal in der Langenauer Pfleghofhalle. Im Vorfeld waren sich die Organisatoren uneins, wie viele Besucher den Weg, zu ungewohnten Anwurf Zeiten, in die Halle finden werden. Von ein paar wenige bis 600 reichten die Prognosen. Kurz vor 13.30 Uhr konnten Sie sich sicher sein: Alle Prognosen wurden übertroffen! Es bildete sich eine lange Schlange vor der Kasse, weil so viele Zuschauer dem Final Four einen würdigen Rahmen verleihen wollten. Die Tribünen der Pfleghofhalle waren bei allen 3 Spielen voll.

Im ersten Halbfinale standen sich die Gastgebende HSG Langenau/Elchingen und die Schmiden Pumas gegenüber. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten (Halbzeit 14:16 für Schmiden) setzte sich der Hausherr letztendlich mit 35:30 durch und zog als erste Mannschaft in Finale ein. Die Tore für die HSG warfen Buntz 8, Mannes 1, Schaden 5/2, Braun 1, Schenk 3, J. Heinrich 6, Buck 6/5, Schorn 5.

Der Gegner der HSG wurde in der Begegnung des VfL Kirchheim/Teck und des HV RW Laupheim gesucht. Hier setzte sich der Favorit aus Laupheim nach einer etwas zähen Begegnung am Ende mit 24:21 (Halbzeit 10:8).

Es kam also zu einem Bezirksduell im Württembergischen Pokal. Gastgeber HSG Langenau/Elchingen, Pokalsieger aus dem Jahr 1994 steht dem Titelträger aus dem Jahr 1987, HV RW Laupheim, gegenüber.

Das Hinspiel in der Württembergliga endete im November mit 26:26, es war alles angerichtet für ein Duell auf Augenhöhe. Auch das Finale wurde auf Grund des hohen Besucheraufkommens leicht verspätet angepfiffen.

Von Beginn an konnte sich der HRW leichte Vorteile erspielen und ging nicht unverdient mit einer 12:10 Führung in die Halbzeitpause. In Halbzeit 2 konnte die HSG leider wenig dagegen setzten und verlor früh den Anschluss an die Rot-Weißen. Laupheim konnte sich am Ende mit 33:25 deutlich durchsetzen und den Pokal mit an die Rottum nehmen. HSG-Tore: Buntz 4, Mannes 1, Schaden 5/2, Schenk 7, Renner 4, J. Heinrich 1, Buck 1/1, Schorn 2.

Wir gratulieren herzlich zum verdienten Pokalsieg und wünschen viel Glück im weiteren Verlauf des Amateur Pokal.

handball a

Danke an alle Weihnachtsmarkt-Besucher

Ein herzliches Dankeschön ergeht an alle Besucher, die während des Langenauer Weihnachtsmarktes auf dem Stand der Handballer vorbeigeschaut haben und sich etwas Warmes (flüssig oder fest) gegönnt haben. Ein besonderes Lob haben sich wieder die fleißigen Plätzchenbäckerinnen und Bäcker verdient, die uns mit ihren Leckereien unterstützt haben.

Vorschau auf die nächsten Spiele

Samstag, 09. Dezember, Sporthalle in Mühlheim/Donau

20:00

M-WL-S

HSG Fridingen/ Mühlheim

HSG Langenau-Elchingen

Samstag, 09. Dezember, Pfleghofhalle Langenau

14:15

mJC-LL-2

HSG Langenau-Elchingen

SG Hegensweiler-Liebersbronn

16:00

mJB-BL

HSG Langenau-Elchingen

TG Biberach

18:15

M-KLA-D

HSG Langenau-Elchingen 2

SC Lehr 2

Samstag, 09. Dezember, Tannenplatzhalle in Ulm-Wiblingen

20:00

M-BL

SG Ulm&Wiblingen

HSG Langenau-Elchingen 2

Samstag, 09. Dezember, Jahnhalle in Laichingen

12:00

wJC-BK-D

TSV Laichingen

HSG Langenau-Elchingen

Sonntag, 10. Dezember, Mühlbachhalle in Schemmerhofen

17:30

F-BK

SV Schemmerhofen

HSG Langenau-Elchingen

Sonntag, 10. Dezember, Dieter-Baumann-Halle Blaubeuren

17:15

F-KL-D

TV Gerhausen 2

HSG Langenau-Elchingen 2

Sonntag, 10. Dezember, Tannenplatzhalle in Ulm-Wiblingen

10:00

gJE

Spieltag der gemischten E-Jugend, mit der HSG Langenau-Elchingen

handball a

M-Pokal

TV Bittenfeld 2

HSG Langenau-Elchingen

30:31

M-BL

TV Weingarten

HSG Langenau-Elchingen 2

32:27

Die Spiele im Einzelnen

handball a

Donnerstag, 30. November, Gemeindehalle in Waiblingen-Bittenfeld

20:30

M-Pokal

TV Bittenfeld 2

HSG Langenau-Elchingen

Vor dem spielfreien Wochenende ist die Erste der HSG Langenau-Elchingen am Donnerstag im Viertelfinale des HVW-Pokal beim Tabellenführer der Württembergliga Nord, TV Bittenfeld 2, zu Gast.

Freitag, 1. Dezember, Großsporthalle in Weingarten

20:30

M-BL

TV Weingarten

HSG Langenau-Elchingen 2

handball a

M-WL-S

HV RW Laupheim

HSG Langenau-Elchingen

26:26

mJC-LL-2

TSV Neuhausen/Filder

HSG Langenau-Elchingen

33:21

M-BL

HV RW Laupheim 2

HSG Langenau-Elchingen 2

25:22

F-BK

HC Hohenems

HSG Langenau-Elchingen

34:13

M-KLA-D

TG Biberach 3

HSG Langenau-Elchingen 3

26:16

F-KL-D

TSV Bernstadt

HSG Langenau-Elchingen 2

25:14

wJC-BK-D

SG Ulm&Wiblingen

HSG Langenau-Elchingen

15:27

gJD-KLC

TG Biberach 2

HSG Langenau-Elchingen

26:28

Die Spiele im Einzelnen

handball a

Samstag, 25. November, Rottumhalle in Laupheim

17:40

M-BL

HV RW Laupheim 2

HSG Langenau-Elchingen 2

19:30

M-WL-S

HV RW Laupheim

HSG Langenau-Elchingen

Gleich zweimal gibt es die Partie Laupheim gegen HSG. Während bei der Zweiten als Tabellenvorletzter die Trauben hoch hängen, hofft die Erste aufgrund der Tabellensituation (HSG Dritter, Laupheim Fünfter) auf Zählbares beim Lokalrivalen.

Samstag, 25. November, Egelsee-Sporthalle 1 in Neuhausen/Filder

17:00

mJC-LL-2

TSV Neuhausen/Filder

HSG Langenau-Elchingen

Samstag, 25. November, Pestalozzi-Gymnasium Biberach

10:00

gJD-KLC

TG Biberach 2

HSG Langenau-Elchingen

16:00

M-KLA-D

TG Biberach 3

HSG Langenau-Elchingen 3

Samstag, 25. November, Weststadthalle in Ulm

17:00

wJC-BK-D

SG Ulm&Wiblingen

HSG Langenau-Elchingen

Sonntag, 26. November, Sporthalle Herrenried in Hohenems

17:30

F-BK

HC Hohenems

HSG Langenau-Elchingen

Frauen I fährt zum Tabellenführer nach Hohenems

Am kommenden Sonntag geht es für unsere Frauen I zum  Spitzenspiel zum Tabellenführer HC Hohenems. Trotz der ersten Niederlage am vergangenen Samstag gegen den SV Tannau (23:24) haben unsere Frauen durch guten Mannschaftszusammenhalt und das Vertrauen des Trainers Kalle Waltenberger das nötige Selbstvertrauen, sich diesem Gegner zu stellen.

Sonntag, 26. November, Sporthalle auf der Egert in Beimerstetten

17:30

F-KL-D

TSV Bernstadt

HSG Langenau-Elchingen 2

Donnerstag, 30. November, Gemeindehalle in Waiblingen-Bittenfeld

20:30

M-Pokal

TV Bittenfeld 2

HSG Langenau-Elchingen

handball a

M-WL-S

HSG Langenau-Elchingen

TV Gerhausen

34:24

mJC-LL-2

HSG FN-Fischbach

HSG Langenau-Elchingen

32:19

M-BL

HSG Langenau-Elchingen 2

TG Biberach 2

26:26

F-BK

HSG Langenau-Elchingen

SV Tannau

23:24

M-KLA-D

SG Burlafingen/Ulm

HSG Langenau-Elchingen 3

27:22

mJB-BL

SG Ulm&Wiblingen

HSG Langenau-Elchingen

32:26

mJC-KL-D

HSG Illertal

HSG Langenau-Elchingen

18:18

gJD-KLC

HSG Langenau-Elchingen

TSV Laichingen

23:17

wJD-KL-D

HSG Langenau-Elchingen

TSB Ravensburg

13:14

Die Spiele im Einzelnen

handball a

Samstag, 18. November, Pfleghofhalle Langenau

12:15

gJD-KLC

HSG Langenau-Elchingen

TSV Laichingen

13:45

F-BK

HSG Langenau-Elchingen

SV Tannau

15:45

wJD-KL-D

HSG Langenau-Elchingen

TSB Ravensburg

17:45

M-BL

HSG Langenau-Elchingen 2

TG Biberach 2

20:00

M-WL-S

HSG Langenau-Elchingen

TV Gerhausen

Nach sechs gewonnenen Spielen in Folge treffen die Frauen I der HSG am kommenden Samstag um 13:45 Uhr im Pfleghof auf die Frauen des TV Tannau. Dabei hofft die Mannschaft auf die Unterstützung der Zuschauer, um die Siegesserie fortzusetzen.

Bei der Ersten komt es zu Duell mit dem TV Gerhausen, der in der Tabelle deutlich hinter der HSG liegt. Dass dies aber gerade in den Derbys nichts bedeutet, musste die HSG in der letzten Saison erfahren. Für Spannung ist also gesorgt.

Samstag, 18. November, Sporthalle in Friedrichshafen-Fischbach

12:50

mJC-LL-2

HSG FN-Fischbach

HSG Langenau-Elchingen

Samstag, 18. November, Sporthalle 2 beim Schulzentrum in Pfuhl

18:00

M-KLA-D

SG Burlafingen/Ulm

HSG Langenau-Elchingen 3

Samstag, 18. November, Tannenplatzhalle in Ulm-Wiblingen

14:50

mJB-BL

SG Ulm&Wiblingen

HSG Langenau-Elchingen

Samstag, 18. November, Aurainhalle in Amstetten

11:00

gem. Jgd. E

Spieltag der gemischten E-Jugend, mit der HSG Langenau-Elchingen

Sonntag, 19. November, Sporthalle in Illertissen-Au

13:00

mJC-KL-D

HSG Illertal

HSG Langenau-Elchingen

Vereinsmitglied werden

Fotolia 47198012 XSWerden Sie noch heute Vereinmitglied und provitieren Sie von den zahlreichen Abteilungen des KSV Unterelchingen - für Sie und ihre Familie.

Günstiger als jedes Fitnesstudio!

mehr dazu...

Fitnesstraining im Alter - Wer rastet, der rostet

Fotolia 47198029 XSGesund und in Würde altern – und dabei die im Alltag relevante Eigenständigkeit bewahren. Tatsache ist, dass wir alle älter werden und diesen Prozess nicht aufhalten können. Im Verein gemeinsam Fit bleiben.

 

Jugend im Verein

Fotolia 54569177 XSDie Jugendarbeit im Verein ist ein wichtiger Aspekt für den Erhalt des Vereins. Die Jugend ist unsere Zukunft!

Zum Seitenanfang