Der KSV Unterelchingen war am Sonntag mit sieben Jugendringer bei den Württembergischen Meisterschaften im Freistil in Benningen vertreten.

Das Turnier war mit insgesamt 210 Teilnehmern aus 40 Vereinen gut besucht. Die jungen Elchfighter der B- und C-Jugend erreichten alle ein Platz unter den ersten 6. In der C-Jugend konnte sich Patric Förster (32 kg) den 4. Platz und Hans Häckel (45 kg) den 3. Platz sichern. Tom Lenz(45 kg) und David Schultheiß (70 kg) konnten in ihrer Gewichtsklasse jeweils die Vizemeisterschaft erringen. Durch diese guten Ergebnisse belegten die C-Jugendringer in der Gesamtwertung dieser Altersklasse einen guten 4. Platz unter 24 Vereinen.

 

In der Gewichtsklasse bis 46 kg, die mit 13 Teilnehmen am stärksten besetzt war, gingen Erik Schweter und Kai Mende an den Start. Nach jeweils einer Niederlage im Halbfinale trafen sich die beiden Elchfighter im kleinen Finale, in dem sich Erik Schweter klar nach Punkten durchsetzte. Einen weiteren Podestplatz steuerte Ivan Stefanez in seiner Gewichtsklasse bis 50 kg bei. Er konnte sich nach zwei Niederlagen auch den 3. Platz sichern.

Bereits am Samstag ging für den KSV Unterelchingen die A-Jugend auf die Matte. Dabei belegte Andre Wuchenauer den 6. Platz Maximilian Besser und Max Lenz jeweils in ihrer Gewichtsklasse den 8. Platz.

In der Gesamtwertung der Jugendringer konnte der KSV Unterelchingen unter 40 Vereinen den 7. Platz erobern.

Die Einzelergebnisse:

C-Jugend:

4. Platz Patric Förster 32 kg

2. Platz Tom Lenz 45 kg

3. Platz Hans Häckel 45 kg

2. Platz David Schultheiß 70 kg

B-Jugend:

3. Platz Erik Schweter 46 kg

4. Platz Kai Mende 46 kg

3. Platz Ivan Stefanez 50 kg

A-Jugend:

6. Platz Andre Wuchenauer 54 kg

8. Platz Maximilian Besser 54 kg

8. Platz Max Lenz 76 kg