Am Feiertagskampf, den 03.10.2014 unterlag die KG Unterelchingen/Bellenberg dem Favoriten der Oberliga und Spitzenreiter TSV Musberg mit 13:20 Punkten.

In einer spannenden und von Taktik geführten Begegnung kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten. Der Begegnungen im Einzelnen:
Im vorgezogenen Kampf in der Gewichtsklasse bis 86 kg im freien Stil hatte Victor Mitioglu für die KG den sperrigen Michael Böpple zum Gegner. Victor kämpfte hervorragend und war nach 6 Min. 11:0 Punktsieger.

Der neue „Shooting Star“ der KG in der Gewichtsklasse bis 57 kg Freistil André Wuchenauer (in 4 Kämpfen 16:0 Punkte) hatte es mit dem Ex-Elchinger Octavian Erhan zu tun. André gab alles, hatte aber gegen die Bodentechniken von Octavian keine Chance und unterlag nach 1:03 Min. auf Schulter. In der Gewichtskasse bis 130 kg hatte Marko Filipovic mit Alexander Meinero einen unbequemen Gegner. Marko kämpfte toll, konnte immer wieder im Stand und am Boden punkten und war nach 6 Min. 10:4 Punktsieger. Beide Ringer waren voll ausgepowert, die Wertung für Marko waren 2:0 Mannschaftspunkte.

Durch taktische Umstellungen in der Gewichtsklasse bis 61 kg musste Philipp Mauerer gegen den ehemaligen Deutschen Meister Oliver Runge ran. Philipp gab alles, hatte aber vor allem am Boden gegen den 24-jährigen Oliver Runge keine Chance und nach 1:14 Min. war der technische Überlegenheitssieg von Runge perfekt. Nun kam unser Punktegarant in der Gewichtsklasse bis 98 kg Rudolf Münkle. Rudi ließ dem gewiss nicht schlechten Görkem Günes Yücel keine Chance, punktete am Boden und nach einer Kampfzeit von 3:24 Min. hatte Rudolf den 15:0-Überlegenheitssieg eingefahren. Zur Pause führte die KG nun mit 9:8 Punkten. Nach der Pause musste Kevin Schweter (66 kg FS) gegen Andreas Böpple ran.

Kevin, nach Verletzung wieder fit, lieferte dem Favoriten einen heißen Kampf. Kevin kämpfte aufopferungsvoll, es war ein Kampf auf Augenhöhe, welcher Andreas Böpple mit Glück und Geschick mit 7:6 Punkten für sich entschied. In der Gewichtsklasse bis 86 kg Greco machte Lasha Gobadze mit Dominic Randhahn kurzen Prozess. Mit Überwurfen und Aushebern begeisterte Lasha das Publikum und war nach 1 Min. 19:0 technischer Überlegenheitssieger. Dominic Schumny, eine Klasse taktisch aufgerückt, lieferte dem 6 kg schwererem Tim Dennis Voelker einen guten Kampf.

Trotz körperlicher Nachteile konnte Dominic am Boden einmal punkten. Der Gast jedoch zum Anfang des Kampfes der Stärkere und siegte mit 10:2 Punkten. Nun kam Joshua Uebelhör (75 kg FS) gegen den besten Gästeringer und rumänischen Meister Adrian-Jonut Moise. Joshua hatte gegen den technisch und taktisch versierten Moise keine Chance, musste im Stand immer wieder Punkte abgeben und unterlag nach 4:32 Minuten mit 15:0 Punkten. Im letzten Kampf des Abends hatte Max Lenz gegen den 6 Jahre älteren Andre Ehrmann einen unbequemen Gegner. Max zeigte gute Ansätze, musste aber nach knapp 2:30 Min. die Überlegenheit des Gastes anerkennen. Die KG Unterelchingen/Bellenberg verlangte dem Favoriten alles ab.

Aber am Ende des Tages war der Sieg des TSV Musberg mit 20:13 Punkten verdient. Die Zuschauer und Fans der KG sahen eine guten Kampf und kamen auf ihre Kosten.

Mattensponsoren

 Matte 1

Aktuelle Ringerzeitschriften

 Ringer Vereinsheft

mattenfeger 2015 klein

DRB Verbandsheft

Vereinsmitglied werden

Fotolia 47198012 XSWerden Sie noch heute Vereinmitglied und provitieren Sie von den zahlreichen Abteilungen des KSV Unterelchingen - für Sie und ihre Familie.

Günstiger als jedes Fitnesstudio!

mehr dazu...

Fitnesstraining im Alter - Wer rastet, der rostet

Fotolia 47198029 XSGesund und in Würde altern – und dabei die im Alltag relevante Eigenständigkeit bewahren. Tatsache ist, dass wir alle älter werden und diesen Prozess nicht aufhalten können. Im Verein gemeinsam Fit bleiben.

 

Jugend im Verein

Fotolia 54569177 XSDie Jugendarbeit im Verein ist ein wichtiger Aspekt für den Erhalt des Vereins. Die Jugend ist unsere Zukunft!

Zum Seitenanfang