Vor zahlreichen Zuschauern in der KSV-Halle endete das Kellerduell zwischen der KG UE/BE I und der KG Baienfurt/Ravensburg mit 18:18 Punkten unentschieden. Die KG UE/BE lag vor den letzten 3 Mattenduellen mit 18:6 Punkten hinten und drehte die Partie noch zu einem 18:18. Die Ergebnisse im Einzelnen:

André Wuchenauer machte mit Stefan Schmid wenig Federlesens und schulterte diesen nach einer Punkteführung. Stand 4:0 für die Gastgeber. Rudolf Münkle hatte es mit Micheil Tsikovani zu tun. Nach knapp einer Minute wurde Tsikovani Schultersieger, Stand 4:4. Bis 61 kg musste Dominic Schunmy stilartfremd im Freistil gegen Devran Sahin antreten. Auch Dominic musste nach 1 Minute eine Schulterniederlage einstecken, Zwischenstand 4:8. Marko Filipovic hatte mit dem Deutschen Jugendmeister Jan Zirn eine harte Nuss zu knacken.

Nach 6 Min. Kampfzeit war Marko jedoch souveräner 4:0-Punktsieger, Stand 4:6. In der Gewichtsklasse bis 66 kg im Griechisch-Römischen Stil hatte Philipp Mauerer gegen den Ex-Aalener Patrick Sorg keine Chance und unterlag mit 0:18 Punkten. Zur Pause führte die KG Baienfurt/Ravensburg somit bereits mit 12:6 Punkten. Jetzt musste aber dann die Aufholjagd der KG UE/BE beginnen. Pascal Schmidt hatte mit Marcel Balduan im freien Stil einen bulligen Gegner. Pascal kämpfte, konnte aber Niederlage nicht verhindern. 16:6 für Baienfurt.

Kevin Schweter hatte es mit dem 3. Griechischen Meister Nikos Arouzmanidis zu tun. In einem tollen Kampf unterlag Kevin mit 2:7 Punkten und gab nur 2 Punkte ab. So führte die KG Baienfurt/Ravensburg mit 18:6 Punkten. Aber jetzt gibt es im „Tollhaus“ der KSV-Halle richtig los. Lasha Gobadze schulterte nach einem 1:6 Punkterückstand Paul Potapov mit einem Hüftschwung. Stand 18:10. Mindia Tsulukidze machte mit Alexander Schaich kurzen Prozess mit 18:0-Punkten. Stand 18:14. Im letzten Kampf musste Joshua Uebelhör gegen den ehemaligen Württembergischen Meister Gerhard Tenhündfeld antreten und musste zum Unentschieden eine 4-er-Wertung in der 75 kg-Klasse Freitstil erringen. Joshua zerlegte Gerhard mit seinen Beinangriffen und war am Ende klarer technischer Überlegenheitssieger. Somit endete die bis zur letzten Sekunde spannende Begegnung mit einem 18:18 Unentschieden.

Die Trainer Dieter Folz und Daniel Böck waren am Ende mit dem Resultat zufrieden.

Mattensponsoren

 Matte 1

Aktuelle Ringerzeitschriften

 Ringer Vereinsheft

mattenfeger 2015 klein

DRB Verbandsheft

Vereinsmitglied werden

Fotolia 47198012 XSWerden Sie noch heute Vereinmitglied und provitieren Sie von den zahlreichen Abteilungen des KSV Unterelchingen - für Sie und ihre Familie.

Günstiger als jedes Fitnesstudio!

mehr dazu...

Fitnesstraining im Alter - Wer rastet, der rostet

Fotolia 47198029 XSGesund und in Würde altern – und dabei die im Alltag relevante Eigenständigkeit bewahren. Tatsache ist, dass wir alle älter werden und diesen Prozess nicht aufhalten können. Im Verein gemeinsam Fit bleiben.

 

Jugend im Verein

Fotolia 54569177 XSDie Jugendarbeit im Verein ist ein wichtiger Aspekt für den Erhalt des Vereins. Die Jugend ist unsere Zukunft!

Zum Seitenanfang