Tolles Debüt bei DM der A-Jugend im Freistil

                        

Für den KSV Unterelchingen
ging am Wochenende der A-Jugendliche Erik Schweter bei den Deutschen
Meisterschaften in Mainz im Freistil an den Start.

Nach dem Einmarsch der Landesverbände wurde die Nationalhymne gesungen und nach einigen kurzen
Grußworten und Ansprachen ist das Turnier am Freitag für ca. 160 Teilnehmer eröffnet worden.

Die erste Runde wurde wie gewohnt auf drei Matten ausgetragen und Erik Schweter (54 kg) traf in seinem Kampf auf Philip Köhler
aus dem Saarland, der letztes Jahr Zweiter wurde. Erik konnte sich einen
Punktsieg sichern und schaffte sich somit eine gute Ausgangslage für den nächsten Tag.

Am Samstagmorgen ging es mit der zweiten Runde weiter und mit Lukas Königsberger aus Bayern, letztes Jahr Dritter, wartete ein bekannter Gegner. Erik Schweter konnte einen ungefährdeten Punktsieg einfahren und traf nun auf Lukas Tomaszek aus Bayern, der sich in der B-Jugend den Vizemeistertitel sicherte. Sein Gegner ging in der ersten Kampfrunde mit 2 Punkten in Führung und Erik Schweter fand kein Mittel.
Das Duell war in der zweiten Runde hart umkämpft und Erik lief langsam die Zeitdavon. Kurz vor Kampfende startete er einen Angriff der zum Punktausgleich und so zum Sieg führte. Im weiteren Verlauf musste Erik Schweter sich dem letztjährigen Deutschen Meister Sebastian Schmidt aus Nordbaden nach Punkten und gutem Kampf geschlagen geben. Eine weiter Niederlage holte er sich gegen Oliver
Most aus Württemberg ab und Erik wurde am Ende Pooldritter, wodurch er um Platz 5 kämpfen konnte.

Die Finalkämpfe starteten am frühen Sonntagmorgen und es wurde mit den Begegnungen um Platz 5 begonnen. Erik Schweter hatte es mit Moritz Rausch aus Bayern zu tun, der letztes Jahr Vierter wurde. Moritz Rausch spielte in der ersten Runde seine körperliche Stärke aus und holte sich schnell einen Vorsprung von 4 Punkten. Obwohl Erik Schweter dagegen hielt, konnte er keine Wertung erzielen und ging mit dem Rückstand in die Pause.

In der zweiten Runde hatte Erik Schweter seine Taktik umgestellt und versuchte mit verschiedenen Angriffen zum Erfolg zu kommen. Allerdings war auch hier die Zeit sein größter Gegner und es sah nach einer Niederlage aus, da er eine 4-Punkte-Wertung erzielen musste. Buchstäblich mit dem letzten Angriff gelang Erik Schweter die erforderte Wertung und er erkämpfte sich verdient den 5. Platz.

Mit dieser Platzierung hat Erik Schweter in der starken Gewichtsklasse bis 54 kg die Erwartungen übertroffen und ein tolles Debüt hingelegt, da in der A-Jugend drei Jahrgänge zusammengefasst sind und er der jüngste Jahrgang war.

 

Mattensponsoren

 Matte 1

Aktuelle Ringerzeitschriften

 Ringer Vereinsheft

mattenfeger 2015 klein

DRB Verbandsheft

Vereinsmitglied werden

Fotolia 47198012 XSWerden Sie noch heute Vereinmitglied und provitieren Sie von den zahlreichen Abteilungen des KSV Unterelchingen - für Sie und ihre Familie.

Günstiger als jedes Fitnesstudio!

mehr dazu...

Fitnesstraining im Alter - Wer rastet, der rostet

Fotolia 47198029 XSGesund und in Würde altern – und dabei die im Alltag relevante Eigenständigkeit bewahren. Tatsache ist, dass wir alle älter werden und diesen Prozess nicht aufhalten können. Im Verein gemeinsam Fit bleiben.

 

Jugend im Verein

Fotolia 54569177 XSDie Jugendarbeit im Verein ist ein wichtiger Aspekt für den Erhalt des Vereins. Die Jugend ist unsere Zukunft!

Zum Seitenanfang