Am vergangenen Samstag war die 2. Mannschaft des KSV Unterelchingen zu Gast bei der KG Korb II/Amstetten und verlor ihren ersten Kampf mit 28:23 Punkten.

Im Vorkampf konnten lediglich Maximilian Besser und Max Lenz für den KSV Unterelchingen punkten. Die jungen Elche Nils Krautsieder, Jonas Wuchenauer, Ilias Bennani und Tom Junginger sowie der Veteran Michael Burger hatten ihren Kontrahenten nicht viel entgegenzusetzen und gaben jeweils klare 4 Mannschaftpunkte ab. So lautete der Zwischenstand nach der ersten Runde 8:20 Punkte für die Gastgeber aus Korb. Im folgenden Rückkampf wollten sich die Gäste aus Unterelchingen nicht ohne Gegenwehr geschlagen geben und starteten eine Aufholjagd. Nun sicherten sich Nils Krautsieder in einem engen Fight den Punktsieg genauso wie Michael Burger der jetzt seinen Gegner besser beherrschte. Die KSV-Athleten Maximilian Besser, Max Lenz und Fabian Weber sorgten mit ihren klaren Siegen für weitere Punkte für das Team. Jedoch mussten Ivan Stefanez und Ilias Bennani den Korber Löwen die Punkte überlassen. Im Endeffekt konnte das Team der Elchfighter trotz Rückrundensieg mit 15:8 Punkten den hohen Rückstand aus dem Vorkampf nicht mehr wettmachen und verlor das Aufeinandertreffen mit 23:28 Punkten.