Vor den heimischen Zuschauer erkämpfte sich die zweite Mannschaft des KSV Unterelchingen einen Sieg über die zweite Mannschaft des TSG Nattheim. Die Elchfighter holten mit 34: 16 Punkten einen klaren Sieg über die Gäste aus dem benachbarten Nattheim.

Im Hinkampf sorgten Jonas Wuchenauer, Ilias Bennani, Falk Böhm und Michael Burger zur Freude des Publikums für souveräne Siege. Für Falk Böhm war es das Debüt in der Mannschaft des KSV Unterelchingen so war es ein Einstand nach Maß. Fabian Weber holte einen knappen Punktsieg, während Ivan Stefanez einen ruhigen Abend hatte, da die Gewichtsklasse bis 61 kg unbesetzt war. Die einzigen Punkte im ersten Aufeinandertreffen für Nattheim erkämpfte sich Jan Riek. Beim darauffolgenden Rückkampf konnten nur noch Adrian Guerrero , Michael Burger und Ivan Stefanez für Punkte sorgen. Alle anderen Duelle gingen an die Gäste, die durch Matthias Maier, Marius Oechsle, Benjamin Rössler und Julian Michler zu Punkte kamen. So endete der Mannschaftskampf insgesamt mit 34: 16 Punkten. Der KSV Unterelchingen steht mit seinem Team nun an der Tabellenspitze, da die Mitfavoriten aus Korb verloren haben.