Schon am Freitag trat die 2. Mannschaft des KSV Unterelchingen beim Gastgeber KSV Aalen in der Thomas-Zander-Halle an. Mit einer dezimierten Mannschaft holten sich die Elchfighter mit 20:25 Punkten den Sieg über die Gäste.

  Im ersten Kampf setzten sich allerdings die Gastgeber aus Aalen denkbar knapp mit 12:11 Punkten durch. Für den KSV konnten Nils Krautsieder, Jonas Wuchenauer und Max Lenz die Punkte erringen. Alle anderen Duelle wurden von den Aktiven aus Aalen gewonnen.

Im anschließenden Rückkampf setzten sich die Elchfighter mit 8:14 Punkten durch und hierbei gewannen Nils Krautsieder, Jonas Wuchenauer und Adrian Guerrero ihre Fights. Weitere Punkte steuerte Ilias Bennani bei, der leider kampflos blieb. Die Gewichtsklasse bis 75 kg blieb auch hier wie im Vorkampf bei beiden unbesetzt und punktelos.

So erkämpften sich die Aktiven des KSV Unterelchingen den Gesamtsieg, da sie mehr Punkte im Rückkampf holen konnten.