Die Schülermannschaft des KSV Unterelchingen musste sich gegen die Schüler des SVH Königsbronn im Hin- und Rückkampf geschlagen geben.

 

Im Hinkampf der im freien Stil ausgetragen wurde konnte sich Jarne Bollwerk gegen Lennox Zierlinger mit einem Schultersieg durchsetzen. Mick Junginger holte sich ebenfalls den Schultersieg über Jean-Pierre Lumpp. Einen weiteren Schultersieg erkämpfte sich Luca Besser über seinen Gegner Ben Hetze. Samuel Guerrero kam ohne große Mühe zu seinen Punkten, den Königsbronn konnte keinen Gegner stellen.

In allen anderen Begegnungen mussten Jannis Heuberger, Leo Klement, David Braun, Tim Bourguignon und Max Klein ihren Kontrahenten die Punkte überlassen. Deshalb gewann die Schülermannschaft des SVH Königsbronn doch mit 18:16 Punkten.

Im Rückkampf der im griechisch-römischen Stil ausgetragen wurde besiegte Jarne Bollwerk seinen Gegner Enrico Pahnke durch einen Schultersieg, sowie Mick Junginger in seinem Duell Jean-Pierre Lumpp erneut schlagen konnte. Auch Tim Bourguignon war erfolgreich und schlug Mika Widmann durch einen Schultersieg. Samuel Guerrero hatte auch dieses Mal keinen Gegner und holte die sicheren 4 Punkte.

Die Elchfighter Jannis Heuberger, Leo Klement David Braun, Max Klein sowie Luca Besser verloren alle ihre Duelle. Dabei war der Kampf von Luca Besser gegen Timon Grupp das Zünglein an der Waage. In dem sehr engen Fight musste sich Luca Besser denkbar knapp mit  1:0 Punkten geschlagen geben und dem Team aus Königsbronn den Mannschaftspunkt zum Sieg. Der Schülerkampf  endete mit nur einem Punkt  Unterschied mit 17: 16 Punkten für die Gastgeber.

Somit verloren die Schüler des KSV Unterelchingen  beide Kämpfe gegen die Schüler aus Königsbronn.