Am Samstag, 16.12. erwartet die 1. Mannschaft des KSV Unterelchingen das Team der

 

KG Korb II/ Amstetten. Kampfbeginn ist um 20.00 Uhr in der KSV-Halle.

 

 

Obwohl die Korber Löwen auf einen umfangreichen Kader zugreifen können, blieben sie bei den letzten beiden Kämpfen nicht von Krankheit und Verletzungen verschont und konnten nicht antreten.  Dennoch wollen die Gäste aus Korb dem KSV Unterelchingen nicht kampflos das Feld überlassen und setzen dabei auf ihre Nachwuchsringer wie Christian Zentgraf, der durch Marvin Baumann, Kevin Schaal, Roman Schatz oder auch Jan Hoffman unterstützt wird.

 

Die KSV-Athleten möchten zum Abschluss der Saison und bei der bereits feststehenden Meisterschaft ihre fast weiße Weste behalten und werden auch beim letzten Auftritt auf ihre Nachwuchsringer Nils Krautsieder oder ihre Eigengewächse wie Dominic Schumny, Martin Weickert oder auch auf Kevin Schweter sowie Erik Schweter bauen.

 

Die Elchfighter freuen dabei wieder auf die Anfeuerung und Unterstützung durch ihre Zuschauer und Fans, die auch einen großen Anteil an dem Erfolg und dem Aufstieg in die Landesliga haben.

 

Ebenfalls am 16.12. kämpft die 2. Mannschaft des KSV Unterelchingen gegen die KG Fachsenfeld/Dewangen II. Kampfbeginn ist um 18.30 Uhr in der KSV-Halle.

 

Auch sie freuen sich über Zuschauer und Fans und deren Anfeuerung und Unterstützung.

 

Für die Jugendringer ist die Saison bereits beendet.