Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Röhlingen war der KSV Unterelchingen mit 19 Ringern vertreten. Das Turnier wurde im Freistil ausgetragen und mit ca. 160 Teilnehmern aus dem ganzen Bezirk gut besetzt.

Dabei konnten die Nachwuchsringer in der E-Jugend zwei Meistertitel und einen Vizemeistertitel erringen. Für einen weiteren Titel sorgte Mick Junginger in der C-Jugend, der die gesamt Konkurrenz hinter sich lassen konnte. In der D-Jugend erkämpfte Max Laible den Vizemeistertitel und Dominik Schneider erreichte bei seinem ersten Turniereinsatz den 3. Rang. Ebenfalls Vizemeister wurde Leo Klement in der Gewichtsklasse bis 34 kg. Darüber hinaus sicherten sich die Routiniers Nils Krautsieder und Hans Häckel in der A-Jugend jeweils den 2. Platz und die Vizemeisterschaft. Das Turnier war für die Nachwuchselche der Start in die Wettkampfsaison und der erste Gradmesser und für einige wie Kerem Ayaz und Alan Wöhl sogar das erste Mal unter Wettkampfbedingungen auf der Matte.

 

 

E-Jugend:

 

1. Platz Lars Doster                   20 kg

 

1. Platz Philipp Gillich               26 kg

 

2. Platz Lena Hiller                     31 kg

 

D-Jugend:

 

5. Platz Jarne Bolwerk              26 kg

 

5. Platz Mathis Luikard            30 kg

 

2. Platz Max Laible                    42 kg

 

5. Platz Paul Wagner                42 kg

 

3. Platz Dominik Schneider     46 kg

 

C-Jugend:

 

2. Platz Leo Klement                 34 kg

 

4. Platz Kerem Ayaz                  34 kg

 

3. Platz David Braun                  40 kg

 

6. Platz Max Hiller                     42 kg

 

1. Platz Mick Junginger            45 kg

 

B-Jugend:

 

3. Platz Tim Bourguignon        52 kg

 

7. Platz Alan Wöhl                     52 kg

 

A-Jugend:

 

4. Platz Max Klein                      55 kg

 

8. Platz Luca Besser                   55 kg

 

2. Platz Nils Krautsieder           60 kg

 

2. Platz Hans Häckel                  80 kg