Für die Nachwuchsringer des KSV Unterelchingen stand die nächste Bezirksmeisterschaft im griechisch-römischen Stil in Ebersbach an. Mit 16 Ringern war der KSV dort auf den Matten vertreten. Das Turnier war insgesamt mit rund 130 Ringern aus dem ganzen Bezirk gut besetzt.

 

Für einige Nachwuchsringer war es der letzte Test vor den anstehenden Württembergischen Meisterschaften und für andere eine gute Möglichkeit sich auszuprobieren und Erfahrungen für Wettkämpfe zu sammeln.

 

Dieses Mal erkämpften sich die jungen Elche durch Lars Doster, Mick Junginger und Samuel Guerrero drei Bezirksmeistertitel im Greco, dazu kommen noch sechs Vizemeistertitel durch Leo Klement, David Braun, Tim Bourguignon, Luca Besser, Nils Krautsieder und Kai Krautsieder.

 

Bei diesem Turnier konnten sich alle Jugendringer unter den ersten  6 Plätzen platzieren. Durch dieses Ergebnis holten sich der KSV Unterelchingen den 3. Platz in der Vereinswertung hinter Königsbronn und Röhlingen.

 

 

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

E-Jugend:

 

1. Platz Lars Doster                   20 kg

 

D-Jugend:

 

4. Platz Jannis Heuberger        30 kg

 

5. Platz Mathis Luikard            30 kg

 

3. Platz Max Laible                    41 kg

 

3. Platz Dominik Schneider     46 kg

 

C-Jugend:

 

2. Platz Leo Klement                 33 kg

 

4. Platz Kerem Ayaz                  33 kg

 

2. Platz David Braun                  42kg

 

1. Platz Mick Junginger            45 kg

 

B-Jugend:

 

2. Platz Tim Bourguignon        52 kg

 

6. Platz Alan Wöhl                     52 kg

 

1. Platz Samuel Guerrero        75 kg

 

A-Jugend:

 

2. Platz Luca Besser                   55 kg

 

5. Platz Max Klein                      55 kg

 

2. Platz Nils Krautsieder           60 kg

 

2. Platz Kai Krautsieder            65 kg