Mit 13 Jugendringer ging der KSV Unterelchingen beim Eugen-Roller-Wanderpokal-Gedächtnisturnier an den Start.

 

Das Turnier wurde im griechisch-römischen Stil ausgetragen und war mit rund 190 Teilnehmern aus Bayern und großen Teilen Württembergs gut besetzt.

Für die jungen Elche war es wieder eine Möglichkeit sich bei dem Turnier auszuprobieren und das Erlernte anzuwenden und auch den Unterschied zwischen Wettkampf und Training zu sehen.

Dabei konnten die Elchfighter zweimal den 1. Platz und zweimal den 2. Platz erringen. Vor allem der Routinier Mick Junginger zeigte wieder eine gute Leistung und holte sich den Turniersieg.

 

Die Platzierungen im Einzelnen:

B-Jugend:

  1. 7. Platz Alan Wöhl 52 kg

C-Jugend:

  1. 4. Platz Leo Klement 33 kg
  2. 1. Platz Mick Junginger 46 kg
  3. 10. Platz David Braun 46 kg
  4. 6. Platz Robin Kleen 51 kg

D-Jugend:

  1. 6. Platz Jarne Bolwerk 28 kg
  2. 5. Platz Jannis Heuberger 30 kg
  3. 6. Platz Mathis Luikard 34 kg
  4. 5. Platz Paul Wagner 40 kg
  5. 2. Platz Max Laible 43 kg

E-Jugend:

  1. 1. Platz Lars Doster 21 kg
  2. 8. Platz Hennes Bolwerk 25 kg
  3. 2. Platz Alexander Schwab 32 kg