Mit einem Aufgebot von 11 Nachwuchsringern von E-Jugend bis zur C-Jugend nahm der KSV Unterelchingen am Adolf-Koch-Gedächtnisturnier in Nattheim teil. Das Turnier für A- bis E-Jugend wurde im freien Stil ausgetragen und war mit rund 180 Teilnehmern aus Bayern und Baden-Württemberg gut besetzt.

In der E-Jugend gingen Philipp Gillich und Alexander Schwab auf die Matte. Das Leichtgewicht Philipp Gillich holte sich in der Gewichtsklasse bis 26 kg den 5. Platz. Sein Vereinskamerad Alexander Schwab musste sein Gewicht nordisch ausringen und ließ alle Gegner hinter sich und holte den 1. Platz.

Die Nachwuchsringer in der D-Jugend Jannis Heuberger (31 kg) und Max Laible (42 kg) mussten ihren Wettkampf ebenfalls nordisch ausringen und erkämpften sich beide jeweils den 3. Platz in ihrem Gewicht.

Bei den jungen Elchfightern in der C-Jugend konnte Leo Klement in der Gewichtsklasse bis 33 kg einen 4. Platz erringen. Für David Braun verlief das Turnier gut. Er konnte sich in seinen Poolkämpfen gegen alle durchsetzen und traf im Halbfinale auf Anvar Tashuev aus Ebersbach, den er durch einen Schultersieg bezwang und ins Finale einzog. Dort traf David auf Anton Moser aus Schorndorf und besiegte diesen ohne Probleme durch technische Überlegenheit und sicherte sich so den 1. Platz und den Turniersieg.

Mick Junginger (48 kg) ließ in seinen Poolkämpfen ebenfalls alle Konkurrenten hinter sich, allerdings musste er im Halbfinale eine Niederlage gegen Sotirios Chochlionis aus Herbrechtingen nach Punkten hinnehmen. Im kleinen Finale stellte sich Mick Junginger dann Sebastian Kuralesov aus Herbrechtingen und gewann klar durch technische Überlegenheit und erkämpfte sich den 3. Platz auf dem Podest.

In der A- und B-Jugend war der KSV Unterelchingen nicht vertreten.

Hier nun alle Einzelergebnisse:

 

E-Jugend:         5. Platz Philipp Gillich             26 kg

                          1. Platz Alexander Schwab     32 kg

D-Jugend:        3. Platz Jannis Heuberger       31 kg

                         9. Platz Mathis Luikhard          34 kg

                        3. Platz Max Laible                   42 kg

C-Jugend:        

                         4. Platz Leo Klement               33 kg

                         6. Platz Kerem Ayaz                35 kg

                        1. Platz David Braun                  43 kg

                        8. Platz Hannes Schmidt          43 kg

                        3. Platz Mick Junginger            48 kg

                        6. Platz Robin Kleen                  48 kg

Großer Preis von Baienfurt der Männer

Zeitgleich ging als einziger Aktivenringer des KSV Unterelchingen Erik Schweter beim Großen Preis von Baienfurt der Männer im Freistil auf die Matte.

Das Turnier wurde in beiden Stilarten ausgetragen und war mit rund 150 Teilnehmern aus Österreich, Schweiz, Bayern, Thüringen und großen Teilen Baden-Württembergs sehr gut besetzt.

Erik Schweter konnte einen Sieg über Henri Schimmer aus Ehningen erkämpfen, musste sich allerdings dann dem späteren Turniersieger Nikolay Kurtev aus Untergriesbach durch technische Überlegenheit geschlagen geben. Eine weitere Niederlage musste der junge Elchfighter gegen den Schweizer Kilian Aregger ebenfalls durch technische Überlegenheit hinnehmen. Am Ende belegte Erik Schweter in dem starken Feld einen guten 8. Platz.