KSV Unterelchingen Ringen

Rückblick:

Youth Cultural Exchange – Jugendaustausch mit Team Montana USA

Vom 2.8. bis 7.8.2018 besuchten 12 Ringer zwischen 16 und 20 Jahre sowie 5 Betreuer für eine Woche den KSV Unterelchingen. Die Gastfamilien aus Elchingen und Nattheim empfingen die Gäste am Flughafen in München. Nachdem alle Koffer gefunden waren, ging die Reise nach Unterelchingen, wo der 3. Bürgermeister Herr Schwerdtfeger zum offiziellen Empfang lud. Nach der Verteilung in den Gastfamilien trafen sich alle zu einer ersten Willkommensparty in Wuchenauer´s Stadel. Gleich am nächsten Morgen besuchten sie gemeinsam das KZ in Dachau. Tief beeindruckt und sehr nachdenklich erlebten wir unsere amerikanischen Freunde. Die beeindruckende Ausstellung in den Räumlichkeiten des KZ Dachau lassen alle wieder nachdenklich werden, wie schnell doch eine einzelne Person die Geschichte so negativ verändern kann. Danach fuhren alle weiter zu Europas größte Therme, dem Rutschenparadies nach Erding und verbrachten den Rest des Tages mit Rutschen und Erholung.

Den Samstagmorgen genossen wir in Ulm bei Münsterführung, Stadtführung und etwas Zeit für sich selbst. Die Abfahrt zu Häckels Bauernhof war für 14:30 Uhr geplant. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei der Klosterkirche Oberelchingen und nachdem alle gestärkt waren, begann die Hofführung von Familie Häckel. Es beeindruckte vor allem der Melkroboter. Danach ging es zurück zur KSV Halle wo um 19:00 Uhr der Vergleichskampf in der KSV Halle startete. Viele Zuschauer feuerten unsere Jungs an, hierfür herzlichen Dank. Es wurden spannende Kämpfe aller Alters- und Könnensklassen geboten. Das Ergebnis von 15:24 ist etwas zu deutlich ausgefallen. Mit einem Quäntchen mehr Abgeklärtheit und Glück hätte es durchaus auch zum Unentschieden reichen können.
Gemächlich ging es dann am Sonntag beim gemeinsamen Frühshoppen weiter. Danach tobten sich alle in der Trampolinhalle Extreme Jump aus, bevor es am Pfuhler Baggersee die ersehnte Abkühlung gab. Den Abend verbrachten die Jungs in Ihren Gastfamilien.
Ein weiteres Highlight folgte am Montag. Es standen der Besuch der Allianz Arena, des Olympiaparks München sowie der Innenstadt von München mit Viktualienmarkt, Marienplatz ... auf dem Programm. Am Dienstag erfolgte die Übergabe an die AB Aichhalden am schönen Bodensee in Friedrichshafen.

Der Austausch ist für alle immer ein großes Erlebnis. Seit dem Jahr 2015 nimmt der KSV Unterelchingen aktiv am Jugendaustausch zwischen den USA, Bundesstaat Montana, und drei Vereinen (KSV Unterelchingen, AB Aichhalden und TSV Ehningen sowie weiteren Einzelringern aus anderen befreundeten Vereinen) Württembergs teil. Inzwischen unterstützen viele Familien und Aktive den Austausch nach Kräften. Die sprachlichen Barrieren werden abgebaut und es entstehen oftmals langanhaltende Freundschaften und manchmal findet man sogar die „große Liebe“. Wir bedanken uns beim Hauptorganisator Jürgen Trinkle, dass er uns die Möglichkeit bot, Teil dieses Projekts zu sein.

Herzlichen Dank allen Sponsoren für Ihre Unterstützung.

Ausblick:

Am 08.09.2018 startet der KSV Unterelchingen in die neue Ringersaison mit einem Auswärtskampf beim ASV Möckmühl. Beginn in um 19:30 Uhr in der Turnhalle im Lehle in Möckmühl. Am 15.9.2018 starten dann alle drei Mannschaften in der heimischen KSV-Halle. Beginn ist um 16:30 Uhr mit der Begegnung KSV Unterelchingen Schüler und TSG Nattheim Schüler. Gefolgt von der zweiten Mannschaft ebenfalls gegen die TSG Nattheim. Um 20 Uhr empfängt dann die erste Mannschaft die KG Wurmlingen / Tuttlingen.

Wir hoffen, dass wieder viele Besucher aus Elchingen und Umgebung den Weg in die KSV Halle finden und unsere Mannschaften durch Ihren Besuch unterstützen.