Liebe Ringsportfreunde,

am 8. September starteten wir endlich in die neue Ringersaison. Nach der Saison 2017, die unsere Mannschaft mit dem Meistertitel und Aufstieg abgeschlossen hat, dürfen wir Sie im Jahr 2018 herzlich zu den Wettkämpfen in der Landesliga begrüßen.

Unsere zweite Mannschaft kämpft, wie auch im letzten Jahr, in der Bezirksklasse.

Die Landesliga ist mit neun Mannschaften voll besetzt, in der Bezirksklasse sind

sechs Mannschaften vertreten. Hauptziel in der neuen Saison ist es, „EUCH“ unseren Zuschauern und Fans schöne Kämpfe zu bieten und im vorderen Drittel abzuschließen. Mit unserem Credo „ Eigengewächse und Jugendringer“, wird es vielleicht nicht ganz einfach, doch wollen wir unseren Nachwuchs weiterhin kontinuierlich einbauen. Auch ist man nicht immer vom Verletzungspech gefeit. Es wird kein einfaches Unterfangen werden, aber unmöglich ist die Zielvorgabe nicht.

Aus der eigenen Jugend kommen Luca Besser, Tim Bourguignon, Hans Häckel und der Deutsche Meister Samuel Guerrero zur Mannschaft hinzu. Hier möchten wir erwähnen, dass wir mit Stolz sagen können, mit welchem Elan die Jugendringer Ihre Ziele auf Einzelmeisterschaften und nun auch für die Mannschaften verfolgen.

Ganz besonders möchten wir uns bei unseren Sponsoren, Gönnern, Fans und den freiwilligen Helfern bedanken, die unseren tollen Sport und unsere Veranstaltungen unterstützen.

Ohne Sie wäre der Sportbetrieb in dieser Form gar nicht möglich!

Liebe Elchinger: bitte honorieren Sie den Einsatz unserer Ringer und besuchen Sie zahlreich unsere Heimkämpfe und wenn möglich sogar unsere Auswärtskämpfe.

Ihre Begeisterung und Leidenschaft wird zusammen mit dem Auftreten unserer Aktiven bei den Kämpfen eine Stimmung entstehen lassen,  sodass unsere „Elchfighter“ nur schwer zu schlagen sind. 

Euer Trainerteam

„Doxe und Ogi“