Ringen

Am kommenden Wochenende treten die Aktiven der 1. Mannschaft bei der KG Baienfurt/Ravensburg an. Die Gastgeber aus Baienfurt kämpfen auch in diesem Jahr um den Aufstieg mit. Sie haben keine großen Veränderungen an ihrem guten Kader um Jan Zirn vorgenommen, lediglich in der Gewichtsklasse bis 57 kg wurde Navid Jame verpflichtet.

Die junge Mannschaft des KSV Unterelchingen hatte an diesem Wochenende gleich zwei Auftritte. Als erstes traten die Elchfighter der zweiten Mannschaft auswärts beim ASV Schorndorf an und gewann dieses Duell deutlich mit 45:6 Punkten.

Diesen Samstag tritt die 1. Mannschaft des KSV Unterelchingen beim ASV Schorndorf an. Die Gastgeber sind im letzten Jahr aufgestiegen und gelten als Mitfavorit für den weiteren Aufstieg in die Regionalliga. Mit einem starken Kader um die ausländischen Spitzenringer Ivan Huzau und Michael Manea sind diese Ambitionen durchaus berechtigt.

Die jungen Wilden den KSV Unterelchingen erkämpften sich mit Unterstützung der Veteranen Micheal Burger und Thorsten Wiedemann den Gesamtsieg über die Zweite Mannschaft des TV Faurndaus in der heimischen KSV-Halle.

In der vollen KSV-Halle und unter den Augen der Zuschauer gelang der 1. Mannschaft des KSV Unterelchingen wieder kein Sieg im Derby über den TSV Herbrechtingen.

Den Anfang in dem mit Spannung erwarteten Duell machte dieses Mal der Nachwuchsringer Jonas Wuchenauer und er hatte es dabei mit Tamas Roman zu tun. Der jüngste Ringer in der Mannschaft fand kein Mittel sich gegen den Herbrechtinger durchzusetzen und verlor klar durch technische Überlegenheit.

Am folgenden Wochenende wird das mit Spannung erwartete Derby gegen den Rivalen aus Herbrechtingen ausgetragen.

Kampfbeginn für die 1. Mannschaft ist um 20.00 Uhr in der KSV-Halle.

TSV Herbrechtingen setzt auch in diesem Jahr wieder vermehrt auf die Eigengewächse und Nachwuchsringer wie Jonas Biener und Sebastian Stängle, die von den erfahrenen Ringern wie Eduard Kruse und Paata Dvalidze unterstützt werden. 

An diesem Wochenende verlor die 1. Mannschaft des KSV Unterelchingen gegen die SG Weilimdorf mit 16: 11 Punkten. Obwohl die Ringer sich nach allen Kräften dagegen wehrten und darüber hinaus auf zwei Stammkräfte verzichten mussten, blieb dem KSV Team der Sieg versagt.

An diesem Samstag hatte auch die 2. Mannschaft des KSV Unterelchingen ihren ersten Einsatz. Sie trat auswärts bei der TSG Nattheim an und gewann beide Mannschaftsduelle insgesamt mit 15:25 Punkten.

Mattensponsoren

 Matte 1

Aktuelle Ringerzeitschriften

 Ringer Vereinsheft

Mattenfeger 2017

DRB Verbandsheft

Vereinsmitglied werden

Fotolia 47198012 XSWerden Sie noch heute Vereinmitglied und provitieren Sie von den zahlreichen Abteilungen des KSV Unterelchingen - für Sie und ihre Familie.

Günstiger als jedes Fitnesstudio!

mehr dazu...

Fitnesstraining im Alter - Wer rastet, der rostet

Fotolia 47198029 XSGesund und in Würde altern – und dabei die im Alltag relevante Eigenständigkeit bewahren. Tatsache ist, dass wir alle älter werden und diesen Prozess nicht aufhalten können. Im Verein gemeinsam Fit bleiben.

 

Jugend im Verein

Fotolia 54569177 XSDie Jugendarbeit im Verein ist ein wichtiger Aspekt für den Erhalt des Vereins. Die Jugend ist unsere Zukunft!

Zum Seitenanfang