Ringen

Am kommenden Samstag sind die KGler zu Gast beim TSV Ehningen.

Die Ehninger Mannschaft zeichnet sich aus durch ausländische Spitzenringer und gute, junge eigene Nachwuchsringer wie die Gebrüder Platter, Maximilian Walser, Michael Widmayer, Bastian Bentz etc. Die Trainer Dieter Folz und Daniel Böck wissen natürlich um die Stärke der Ehninger und werden dementsprechend die KGler einstellen. Der Kampf in der Sporthalle Schalkwiese (71139 Ehningen, Hildrizhauserstrasse 80) beginnt um 19:30 Uhr!

Die KG freut sich natürlich über viele mitreisende Fans und Zuschauer, welche die Mannschaft begleiten. Also auf in den Kampf – bis Samstagabend.

Am Samstagabend, den 11.10.2014 hatten die Ringer aus Unterelchingen und Bellenberg gegen den Tabellenführer AB Aichhalden bei der 10:21 Niederlage keine Chance. Es gab lediglich 3 Einzelsiege bei 10 Mattenduellen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Bis 57 kg im freien Stil hatte André Wuchenauer gegen den bulgarischen Athleten Dean Peev einige gute Aktionen im Stand, konnte aber die Überlegenheitsniederlage mit 3:18 Punkten nicht vermeiden. Mit Marko Filipovic und dem ausländischen Spitzenringer Ilyan Gazepov standen sich zwei gleichwertige Ringer im 130 kg Greco gegenüber.

Am kommenden Samstag, den 11. Oktober 2014 (wieder in der KSV-Halle Unterelchingen) empfängt die KG den alten Rivalen, die Mannschaft aus dem Schwarzwald, den AB Aichhalden.

Am Feiertagskampf, den 03.10.2014 unterlag die KG Unterelchingen/Bellenberg dem Favoriten der Oberliga und Spitzenreiter TSV Musberg mit 13:20 Punkten.

In einer spannenden und von Taktik geführten Begegnung kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten. Der Begegnungen im Einzelnen:
Im vorgezogenen Kampf in der Gewichtsklasse bis 86 kg im freien Stil hatte Victor Mitioglu für die KG den sperrigen Michael Böpple zum Gegner. Victor kämpfte hervorragend und war nach 6 Min. 11:0 Punktsieger.

Am Feiertag, 03.10.2014 ringt  die KG Unterelchingen/Bellenberg ihren Heimkampf (!) gegen den TSV Musberg, der momentan mit 6:0 Punkten Tabellenführer ist, in der ASV-Halle in Bellenberg, Sportanlage 2. Kampfbeginn ist bereits um 18:00 Uhr!

Als Vorkampf trifft die KG Unterelchingen/Bellenberg II auf den KSV Aalen II um 16:30 Uhr.
Auch die Schülermannschaft ringt an diesem Tag gegen den SV Ebersbach, hier starten die Kämpfe um 15:30 Uhr.

Die KGler begeisterten das zahlreiche Publikum in einem megastarken Kampf bei der KG Baienfurt/Ravensburg.

Am Ende des mit Spannung geladenen Derbys siegten die KGler aus dem Ulmer Raum mit 17:14. Die Trainer Dieter Folz und Daniel Böck waren nach den 90 Minuten Kampfzeit sehr zufrieden, konnte man doch bei einer starken Baienfurter Mannschaft die Punkte mit nach Elchingen nehmen. Die Ergebnisse im Einzelnen:

In einem mit hochklassigen Aktionen geführten Kampf am Samstag, 13.09.2014 besiegte die KG Unterelchingen/Bellenberg den KSV Neckarweihingen mit 22:13 Punkten.

Die Fans und Zuschauer in der vollen KSV-Halle waren aus dem Häuschen. Den Grundstein legte in der Gewichtsklasse bis 57 kg Freistil André Wuchenauer mit einem technischen Überlegenheitssieg mit 15:0 Punkten nach einer Kampfzeit von 4:13 Min. Bis 130 kg Greco standen sich mit Marko Filipovic und Anton Schneider, zwei gleichwertige Ringer gegeneinander.

Ringen Saison-Dauerkarten für die Saison 2014 können wie gewohnt bei
Anne Dehm-Stetter
(Tel: 07308/922191 oder 0179/1634735)
vorbestellt oder am Samstag in der KSV-Halle erworben werden.

Mattensponsoren

 Matte 1

Aktuelle Ringerzeitschriften

 Ringer Vereinsheft

mattenfeger 2015 klein

DRB Verbandsheft

Vereinsmitglied werden

Fotolia 47198012 XSWerden Sie noch heute Vereinmitglied und provitieren Sie von den zahlreichen Abteilungen des KSV Unterelchingen - für Sie und ihre Familie.

Günstiger als jedes Fitnesstudio!

mehr dazu...

Fitnesstraining im Alter - Wer rastet, der rostet

Fotolia 47198029 XSGesund und in Würde altern – und dabei die im Alltag relevante Eigenständigkeit bewahren. Tatsache ist, dass wir alle älter werden und diesen Prozess nicht aufhalten können. Im Verein gemeinsam Fit bleiben.

 

Jugend im Verein

Fotolia 54569177 XSDie Jugendarbeit im Verein ist ein wichtiger Aspekt für den Erhalt des Vereins. Die Jugend ist unsere Zukunft!

Zum Seitenanfang