Ringen

Eine klare Sache war der Heimkampf der ersten Mannschaft des KSV Unterelchingen gegen das Team des TSV Meimsheim, die ebenfalls wie der KSV auf ihren eigenen Nachwuchs und Ringer setzen. Nach insgesamt rund 23 Minuten Kampfzeit siegten die Elchfighter deutlich mit 32:8 Punkten über die Gäste.

 

Die jungen Nachwuchsringer des KSV Unterelchingen konnten am Wochenende ihr Können bei Freundschaftskämpfen zeigen. In den verschiedenen Paarungen kämpften die jungen Elche im Freistil zur Unterhaltung und zur Überbrückung der langen Wartezeit vor dem Kampf der ersten Mannschaft.

 

Mit 3 Jugendringer nahm der KSV Unterelchingen am 22. Philipp-Seitz-Gedächtnisturnier in Kleinostheim teil. Das ehemalige DRB-Sichtungsturnier ist dennoch ein starkes Freisstilturnier, welches mit rund 340 Teilnehmern aus großen Teilen Deutschlands und Ringern aus Frankreich, Belgien und Südafrika gut besetzt war.

Keine so klare Sache war der Mannschaftskampf gegen die Ringer aus Schwäbisch Hall, obwohl sich die Elchfighter am Ende mit 22:14 Punkten durchsetzen konnten. Durch ihren umfangreichen Kader waren die Schwäbisch Haller nicht leicht auszurechnen, da sie bisher selten die gleiche Aufstellung aufgeboten haben und auch auf seitens des KSV verletzungsbedingte Änderungen gab.

Am kommenden Samstag, 17.11. ringt die erste Mannschaft des KSV Unterelchingen auswärts in Schwäbisch Hall. Beginn ist um 19.30 Uhr in der ASV-Halle, Im Weiler 34 A, 74523 Schwäbisch Hall.

Das war nichts! Die Ringer der 1. Mannschaft des KSV Unterelchingen mussten sich haushoch den Gästen aus Winzeln geschlagen geben. In der randvoll gefüllten KSV Halle und trotz großer Unterstützung durch ihre Anhänger verloren die Elchfihgter klar mit 28:5 Punkten den Spitzenkampf um die Tabellenführung.

Am kommenden Samstag, 10.11. wartet mit dem Spitenreiter aus Winzlen eine sehr schwere Aufgabe auf die Athleten des KSV Unterelchingen. Der KSV Winzeln hat sich bisher noch keine Blöße gegeben und beherrscht die gesamte Konkurrenz in der Landesliga und gilt als der Topfavorit für den Aufstiegt. Beginn für diesen Spitzenkampf ist um 20.00 Uhr in der heimischen KSV-Halle.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang es den Athleten der 1. Mannschaft des KSV Unterelchingen die KG Wurmlingen/Tuttlingen auswärts mit 20:13 Punkten zu besiegen und weiterhin Platz 2 in der Tabelle zu behaupten.

Es war kein leichtes Unterfangen die richtige Aufstellung zu finden und führte zu einigem Kopfzerbrechen beim Trainer Gespann Dieter Folz und Oguz Özdemir, da die Gastgeber über einen umfangreichen Kader verfügen. Doch am Ende hatten beide die richtigen Entscheidungen getroffen und den Grundstein für diese gute Teamleistung gelegt.

Mattensponsoren

 Matte 1

Aktuelle Ringerzeitschriften

 Ringer Vereinsheft

Mattenfeger2018

Mattenfeger 2017

DRB Verbandsheft

Vereinsmitglied werden

Fotolia 47198012 XSWerden Sie noch heute Vereinmitglied und provitieren Sie von den zahlreichen Abteilungen des KSV Unterelchingen - für Sie und ihre Familie.

Günstiger als jedes Fitnesstudio!

mehr dazu...

Fitnesstraining im Alter - Wer rastet, der rostet

Fotolia 47198029 XSGesund und in Würde altern – und dabei die im Alltag relevante Eigenständigkeit bewahren. Tatsache ist, dass wir alle älter werden und diesen Prozess nicht aufhalten können. Im Verein gemeinsam Fit bleiben.

 

Jugend im Verein

Fotolia 54569177 XSDie Jugendarbeit im Verein ist ein wichtiger Aspekt für den Erhalt des Vereins. Die Jugend ist unsere Zukunft!

Zum Seitenanfang