Ringen

Der Schülerkampf am 10.12.16 findet in Ebersbach um 18.30 Uhr (siehe auch LIGA - DB) statt, nicht wie geplant daheim.

Am Samstag, 03.12. bestreitet die 1. Mannschaft des KSV Unterelchingen ihren letzten Heimkampf und erwartet dabei das Team der KG Baienfurt/Ravensburg. Kampfbeginn ist um 20.00 Uhr in der heimischen KSV-Halle.

Mit einem kleinen Aufgebot von 8 Ringern der D und E-Jugend ging der KSV Unterelchingen beim jährlichen Nikolausturnier in Winnenden an den Start. Das Turnier wurde im Freistil ausgetragen und war mit rund 275 Teilnehmern aus Frankreich, Bayern und großen Teilen Württembergs gut besetzt. 

Schon am Freitag trat die 2. Mannschaft des KSV Unterelchingen beim Gastgeber KSV Aalen in der Thomas-Zander-Halle an. Mit einer dezimierten Mannschaft holten sich die Elchfighter mit 20:25 Punkten den Sieg über die Gäste.

Die Schülermannschaft war bei ihrem Auswärtskampf beim KSV Aalen erfolgreich und erkämpften sich nach insgesamt nur 21 Minuten einen klaren Sieg mit 24:45 Punkten.

Weiterer Heimsieg für KSV-Athleten

       

Den Ringern der 1. Mannschaft ist in der heimischen KSV-Halle ein weiterer Sieg gegen den ASV Schorndorf mit 21:11 Punkten gelungen. Dabei sorgte nicht nur der Erfolg für Stimmung, sondern vor allem die eingeladenen Gäste des umliegenden Fußballvereins.

Das jungen Wilden und Veteranen des KSV Unterelchinge mussten sich der zweiten Mannschaft aus Schorndorf mit 16:37 Punkten geschlagen geben.

Eine überraschend hohe Niederlage mussten die Jugendringer des KSV Unterelchingen gegen die Schülermannschaft des SVH Königsbronn hinnehmen.

Mattensponsoren

 Matte 1

Aktuelle Ringerzeitschriften

 Ringer Vereinsheft

mattenfeger 2015 klein

DRB Verbandsheft

Vereinsmitglied werden

Fotolia 47198012 XSWerden Sie noch heute Vereinmitglied und provitieren Sie von den zahlreichen Abteilungen des KSV Unterelchingen - für Sie und ihre Familie.

Günstiger als jedes Fitnesstudio!

mehr dazu...

Fitnesstraining im Alter - Wer rastet, der rostet

Fotolia 47198029 XSGesund und in Würde altern – und dabei die im Alltag relevante Eigenständigkeit bewahren. Tatsache ist, dass wir alle älter werden und diesen Prozess nicht aufhalten können. Im Verein gemeinsam Fit bleiben.

 

Jugend im Verein

Fotolia 54569177 XSDie Jugendarbeit im Verein ist ein wichtiger Aspekt für den Erhalt des Vereins. Die Jugend ist unsere Zukunft!

Zum Seitenanfang